Traumhaft ruhen

Speziell für Caravan und Wohnmobil konzipierte Matratzen schaffen Schlafkomfort

Die speziellen Matratzen kann man sich für seinen Wohnwagen individuell anfertigen lassen. Foto: djd/www.cowan.de
Die speziellen Matratzen kann man sich für seinen Wohnwagen individuell anfertigen lassen.
Foto: djd/www.cowan.de


Vergrößern / Alle Bilder
Die speziellen Matratzen kann man sich für seinen Wohnwagen individuell anfertigen lassen.
Foto: djd/www.cowan.de

Wohnmobilisten wollen sich ihr Freiheitsgefühl ein Stück erhalten. Im Urlaub möchten sie ihren Traum leben und nicht auf Hotels oder freies Bed and Breakfast angewiesen sein. Gut schlafen wollen sie trotzdem. Doch genau daran mangelt es nicht selten.

Ihre außerordentliche Materialstabilität macht die Matratzen zu einer komfortablen Schlafunterlage im Wohnmobil. Foto: djd/www.cowan.de
Ihre außerordentliche Materialstabilität macht die Matratzen zu einer komfortablen Schlafunterlage im Wohnmobil.
Foto: djd/www.cowan.de

Matratzen mit einem hochelastischen Werkstoff

Bislang widmeten Reisemobilhersteller dem Schlafkomfort in ihren Fahrzeugen eher wenig Beachtung. Denn gute Matratzen sind nicht billig, andererseits fehlte bislang ganz einfach Platz in der Höhe. Cornelia Hoppe vom brandenburgischen Polsterspezialisten Cowan: „Auf dem Düsseldorfer ‚Caravan Salon 2014‘ klagten die Kunden verstärkt über den Schlafkomfort. Dass man ausgerechnet im Urlaub nicht gut schläft, kann eigentlich nicht sein.“ Abhilfe winkt von einem hochelastischen Matratzenwerkstoff der dritten Generation. Daraus gefertigte Matratzen lassen sich individuell anpassen und genau auf die Wohnsituation im Reisemobil oder Wohnwagen zuschneiden. Entscheidendes Merkmal ist Klimabeständigkeit, welche die Matratze vor Materialermüdung schützt, so dass Elastizität und Stützkraft deutlich länger erhalten bleiben. Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.cowan.de.

Die neuartigen und besonders leichten Matratzen bleiben dank ihres ausgeklügelten Porenmixes auch bei Einwirkung durch Feuchtigkeit, Wärme und hohen Belastungsdruck außerordentlich stabil. Foto: djd/www.cowan.de
Die neuartigen und besonders leichten Matratzen bleiben dank ihres ausgeklügelten Porenmixes auch bei Einwirkung durch Feuchtigkeit, Wärme und hohen Belastungsdruck außerordentlich stabil.
Foto: djd/www.cowan.de

Ausgeklügelter Porenmix

Der neue Matratzenwerkstoff HRC steht für High Resilience Climate – hochelastischer Matratzenwerkstoff mit besonders hoher Klimabeständigkeit. Die neuartigen und besonders leichten Matratzen bleiben dank ihres ausgeklügelten Porenmixes auch bei Einwirkung durch Feuchtigkeit, Wärme und hohen Belastungsdruck außerordentlich stabil. Für Camper ist dies besonders attraktiv, denn man möchte mit seinem Gefährt ja nicht in den Urlaubszielen eingeschränkt sein – die Matratze muss für das Nordkap ebenso tauglich sein wie für die heiße Côte d’Azur. „Auch an die Umwelt ist gedacht. Für das klimaregulierende Material ‚EvoPoreHRC‘ müssen 20 Prozent weniger Rohstoffe eingesetzt werden“, betont Cornelia Hoppe. Die neuen Matratzen seien zudem schadstoffgeprüft und entsprächen der „Baby-Klasse“ des Oeko-Tex Standard 100.

 

Kurztext / Weitere Fakten

Maßgeschneiderte Matratzen fürs Wohnmobil

Die stabilen und langlebigen „EvoPoreHRC“-Matratzen können für Wohnwägen und Reisemobile individuell gefertigt werden. Der revolutionäre Werkstoff übertrifft die bisherigen Materialien sowohl an Zellstabilität wie auch an Langlebigkeit. Aufgrund der ungewöhnlichen Alterungsbeständigkeit ist kein regelmäßiges Wenden der Matratze erforderlich. Auch bei hoher Feuchtigkeit und Temperatur übertrifft das neue Material nach Herstellerangaben die Stabilität Kaltschaum (HR) oder Latex um bis zu 40 Prozent.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.