Mal eben schnell nach Schweden

Auf der Terrasse des Holz-Tipis lässt sich die Sonne auch im Mai schon genießen. Foto: djd/Regenbogen
Auf der Terrasse des Holz-Tipis lässt sich die Sonne auch im Mai schon genießen.
Foto: djd/Regenbogen


Vergrößern / Alle Bilder
Auf der Terrasse des Holz-Tipis lässt sich die Sonne auch im Mai schon genießen.
Foto: djd/Regenbogen

Im Mai sollte man einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende einplanen

(djd/pt). Wer gerne mal einen Kurzurlaub macht, ohne dafür allzu viele Urlaubstage zu opfern, muss in diesem Jahr besonders gut planen. Denn zwei der bundesweit neun flexiblen Feiertage fallen auf einen Samstag oder Sonntag. Die Bayern müssen sogar auf fünf zusätzliche freie Tage verzichten, weil sie auf ein Wochenende fallen.

Die Wellness-Oase in den Ferienanlagen wird auch höchsten Ansprüchen gerecht. Foto: djd/Regenbogen
Die Wellness-Oase in den Ferienanlagen wird auch höchsten Ansprüchen gerecht.
Foto: djd/Regenbogen

Wer kann, fährt im Mai nach Schweden

„Der Wonnemonat Mai meint es dagegen gut mit den Arbeitnehmern“, sagt Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. „Er schenkt ihnen gleich zu Beginn ein langes Wochenende, weil der Tag der Arbeit auf einen Freitag fällt“. Zwei Wochen später könne man zu Christi Himmelfahrt mit nur einem Brückentag vier freie Tage genießen, bevor mit Pfingsten ein weiteres langes Wochenende folge. Mit vergleichsweise wenig Niederschlägen und fast so vielen Sonnenstunden wie im Juni, Juli und August bietet sich Süd-Schweden für ein verlängertes Wochenende oder den Jahresurlaub geradezu an. Denn anders als zwischen „Midsommar“ und Mitte August hat man im Mai die Strände noch ganz für sich allein und profitiert zudem von den günstigen Preisen der Vorsaison für Fähre, Campingstellplatz oder Ferienhaus.

Camper finden großzügige Stellplätze für Wohnwagen oder Wohnmobil. Foto: djd/Regenbogen
Camper finden großzügige Stellplätze für Wohnwagen oder Wohnmobil.
Foto: djd/Regenbogen

Erholung von Anfang an

Nur anderthalb Stunden vom Fährhafen Trelleborg entfernt liegt beispielsweise die beliebte „Regenbogen“-Ferienanlage Åhus an der Ostseeküste der Provinz Skåne. Wer zwei weitere Autostunden einplant, erreicht das Camp Mönsterås auf der kleinen Insel Oknö im Kalmarsund mit seinem für Schweden typischen Schärengarten. In beiden Ferienanlagen – alle Informationen gibt es unter www.regenbogen.ag – zeigt sich die Region von ihrer schönsten Seite.

Wer sich nicht nur auf das schöne Wetter verlassen will, entspannt in der 5-Sterne-Wellness-Oase der Ferienanlage. Foto: djd/Regenbogen
Wer sich nicht nur auf das schöne Wetter verlassen will, entspannt in der 5-Sterne-Wellness-Oase der Ferienanlage.
Foto: djd/Regenbogen

Lange naturbelassene Strände, dichte Wälder und stille Binnenseen gleich vor der Tür und die schwedische Lebensart versprechen Erholung von Anfang an. Camper finden großzügige Stellplätze für Wohnwagen oder Wohnmobil, während andere Gäste zwischen behaglich eingerichteten skandinavischen Ferienhäusern oder gemütlichen Holz-Tipis wählen können. Und wer sich nicht nur auf das schöne Wetter verlassen will, kann sich in der 5-Sterne-Wellness-Oase entspannen, die mit ihrem geschmackvollen Ambiente auch höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Lange, naturbelassene Strände und dichte Wälder sind typisch für Süd-Schweden. Foto: djd/Regenbogen
Lange, naturbelassene Strände und dichte Wälder sind typisch für Süd-Schweden.
Foto: djd/Regenbogen

 

Kurztext / Weitere Fakten

Kurz mal raus

(djd). Ob Ostern, Himmelfahrt oder Pfingsten – die Feiertage sind wie gemacht für einen Kurzurlaub – in einer der zehn deutschen „Regenbogen“-Ferienanlagen beispielsweise liegt die Erholung oft nur einen Katzensprung entfernt. Ob an der Ostsee, in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg – junge Familien, Junggebliebene und Freizeitaktive finden eine optimale Kombination aus reizvoller Landschaft und einem umfangreichen Freizeitangebot – gepaart mit Komfort und professionellem Service. Nähere Informationen und Arrangements gibt es unter www.regenbogen.ag.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.